BESTATTUNGEN Nisio GmbH BESTATTUNGEN Nisio GmbH BESTATTUNGEN Nisio GmbH

Was ist zu tun bei einem Todesfall?

  • Ist jemand zu Hause verstorben, müssen die Angehörigen sofort den Hausarzt, seinen Stellvertreter oder den Notfallarzt benachrichtigen. Bei einem aussergewöhnlichen Todesfall ist zusätzlich die Polizei zu verständigen.
  • Das Bestattungsunternehmen kontaktieren.
  • Für den Eintrag ins Sterberegister, müssen die Angehörigen oder eine bevollmächtigte Person innert 2 Tagen (nach Artikel 35 Absatz 1 der eidg. Zivilstandsverordnung) beim Zivilstandsamt vorsprechen und folgende Akten mitnehmen: Ärztliche Todesbescheinigung, Personalausweis, Familienbüchlein (nur wenn vorhanden), Niederlassungsbewilligung (für ausländische Staatsbürger).
  • Für die Bestattungsformalitäten wie Ort, Zeit, Überführung des Verstorbenen, Art der Bestattung und deren Trauerfeier, Adresse des Pfarrers, ist das Bestattungsamt zu konsultieren.

Zusätzlich sollten die Angehörigen folgende Stellen benachrichtigen:
  • Arbeitgeber
  • Wohnungsvermieter
  • Post
  • Krankenkasse
  • Banken
  • Testamentsvollstrecker
  • Lebensversicherungen
  • Pensionskasse